Produktbeschreibung

Die UBA-KS-Manschette, abZ Nr. Z-19.17-2293, ist zur Herstellung von platzsparenden geschossweisen Abschottungen für Kunststoffrohre in Decken. Die Befestigung an die Decke kann durch Dübel/Schrauben oder einmörteln der Laschen erfolgen. Eine Befestigung an drei Befestigungslaschen ist ausreichend, sollte aus Platzgründen die vierte Schraube bei der Montage nicht in die Decke angebracht werden können.

Einsatz

Rohrabschottung R30 bis R90 für Kunststoffrohr nach aBG Nr. Z-19.53-2564

  • Für Rohre mit einem Außendurchmesser von 32 bis 135mm entsprechend der aBG Nr. Z-19.53-2564
  • Deckenstärke ≥ 150 mm
  • Im Bereich der Deckendurchführung kann das Kunststoffrohr mit der mitgelieferten 4 mm dicken PE-Schaumfolie zur Schallentkopplung umwickelt werden.
  • Die Anordnung von Formteilen im Bereich der Deckenabschottung und in der Decke ist möglich
  • Anordnung der Manschette am Rohr und über Muffenverbindungen, Abzweige oberhalb der Decke, Anschlüsse (auch von Bodenabläufen) innerhalb der Decke
UBA-KS-Manschette Installation Abzweige
UBA-KS-Manschette

Das Produkt ist erst ab Anfang nächsten Jahres 2022 lieferbar!

Alle Bauaufgaben können in Informationen und Darstellungen nicht beschrieben werden. Gern informieren wir Sie über weitere Anwendungen oder beraten Sie für Ihren Einzelfall. Gezeigte oder beschriebene Anwendungsbeispiele können die besonderen Bedingungen einzelner Bauanwendungen nicht berücksichtigen und erfolgen daher ohne Haftung. Nutzen Sie unseren Beratungsdienst.

Technische Änderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Verwendbarkeitsnachweise und Regelwerke sind zu beachten. Im Übrigen gelten unsere Lieferungs- und Zahlungsbedingungen in der jeweils gültigen Fassung. Copyright UBA Tec Europa GmbH.